Nomaden

Interviews mit digitalen Nomaden –
Christoph

Heute gibt es nun Teil 2 der Interviewreihe. In kurzen Interviews kommen Weltenbummler zu Wort, die ortsunabhängig leben und keinen festen Wohnsitz haben oder die einfach viel unterwegs sind und damit Ihr Geld verdienen. Heute beantwortet die Fragen Christoph Pfaff, Reisejournalist und Reiseblogger.

Prioritäten setzen

Passives Einkommen – ideal für Schlafmützen?

Jeder hat seine ganz persönlichen Gründe, warum er seine Festanstellung nicht mehr mag und sich nach Alternativen umschaut. Es ist jedoch zu vermuten, dass es den meisten hier so geht (denn ansonsten wäre das Thema ,passives Einkommen‘ nicht so interessant für sie).

Ein kleiner Trick, Angst zu überwinden und Ziele zu fokussieren

Jeder kennt es: wir suchen eine Adresse auf GoogleMaps und müssen, nachdem sich die Karte auf dem Bildschirm aufgebaut hat, erst einmal herauszoomen, um eine Orientierung zu bekommen. Wir drücken also mehrfach auf das kleine Minus-Knöpfchen, bis der Kartenausschnitt groß genug ist, um durch einen uns bekannten Ort auf der Karte einen Bezug herstellen zu […]

im internet geld verdienen

Reisen und von unterwegs arbeiten – Geht das?

Einfach mal für längere Zeit um die Welt reisen und frei bestimmen, von wo man arbeitet? Das klingt wie ein Traum, der unmöglich erscheint. Man sollte vermuten, wer nicht für eine Auszeit sparen kann, dem wird diese Möglichkeit niemals offen stehen. Dies ist jedoch falsch! Erfahre, wie du im Internet Geld verdienen und gleichzeitig reisen […]

Selbstständigkeit Ortsunabhängigkeit

Die neue Freiheit, von überall arbeiten zu können

Unsere Arbeitswelt hat sich in den letzten 10 Jahren bereits radikal verändert. Jeder ist immer und überall erreichbar. Menschen sind mobiler als jemals zuvor. Manch einer mag denken, dass  man die heutige Mobilität kaum noch steigern könne.. was soll da noch kommen?Die Wahrheit ist, dass der Prozess der Veränderung gerade erst so richtig begonnen hat. […]

Schmerzensgeld und andere Bezüge

„Eitel ist es, mit mehr zu tun, was auch mit weniger getan werden kann.“ Wilhelm von Ockham (1300-1350), Philosoph Um zu erläutern, wo ich nun stehe und wie es dazu gekommen ist, muss ich kurz meinen bisherigen Werdegang zusammenfassen. Ich verspreche, mich kurz zu fassen!