Hey Marcus, bitte stelle Feli und dich kurz und knackig vor. Wer seid ihr, was macht ihr?

Hi Tim. Zu erst einmal ein dickes Lob an Deine Website und danke für das Interesse an unserem Lifestyle. Felicia und ich sind, wie du auch, digitale Nomaden mit Homebase in Berlin.

Ist Berlin eine Art Heimatbasis für Euch? Wie viel Zeit verbringt ihr unterwegs und wie viel Zeit in Berlin?

Berlin ist aktuell unsere Homebase. Mein Unternehmen ist hier gemeldet und auch unsere Post wird von Berlin weitergeleitet, eingescannt und uns auf Reisen digital zur Verfügung gestellt. Als Brücke zwischen dem Offline Briefkasten und dem digitalen Briefkasten kann ich den Anbieter Dropscan empfehlen.

Wir sind immer einige Monate unterwegs und leben dann wieder einige Monate in Berlin. Da wir beide gerne Tauchen und totale Strand-, Sonne- und Meer- Fanatiker sind, treibt es uns gerade in den Wintermonaten raus aus Deutschland.

Wir haben ein gemeinsames Thema: ortsunabhängiges Arbeiten. Ich berichte davon auf Earthcity und ihr schreibt viele spannende Artikel zu diesem Thema auf Travelicia. Wie seid ihr beiden mit diesem Thema in Berührung gekommen?

Unseren ersten Touchpoint mit dem Lifestyle des ortsunabhängigen Arbeiten hatten wir über die ‚Bibel‘ in der Szene: „4-Hour Workweek“ von Tim Ferriss.

Der Wunsch seinen Lifestyle selber zu designen wurde mit der Zeit immer größer, der Weg dorthin immer konkreter und die Möglichkeit immer greifbarer. Als logische Konsequenz haben wir uns beide aus dem Angestelltenverhältnis verabschiedet und sind jetzt selbstständig.

Womit verdient ihr Euren Lebensunterhalt? Spielt der Blog dabei bereits eine wichtige Rolle? (Wenn ja, wie?)

Wir sind sehr umtriebig und haben verschiedenste Projekte gestartet um unseren Lifestyle zu finanzieren. Unser neuestes Projekt ist Wundersite – Dein Online-Profil. Die Wundersite ist Deine ganz persönliche Website auf eigener Domain mit eigener E-Mail Adresse, Foto, VC, Skills und Kontakt. Wir verhelfen Freelancern, Lifestyle Designern und Jobsuchenden kostengünstig zur eigenen Internetseite und machen sie so unabhängiger im Netz.

Darüber hinaus beraten wir als Online Angels Unternehmen im Online Marketing und bieten unter dem Brand Rock my Site Website Erstellung und Webdesign an.

Unser Travel Blog Travelicia gehört zu den Content Portalen, die wir betreiben.

In unserem Travel Blog Travelicia steckt viel Herzblut und Leidenschaft. Felicia und ich versorgen unsere Fans und Leser mit Insider Tipps zu den Themen Backpacking, Globetrotter und Digitale Nomaden.

Der Blog Travelicia generiert Einnahmen über exklusive Partnerschaften, Affiliate Marketing und eigene Produkte.

Letzte Woche sind endlich unsere selbst designten Kofferanhänger für den Backpack Rucksack angekommen. Wir sind richtig stolz über das Ergebnis und hoffen dass sie Euch auch gefallen.

Was sind eure Pläne für die Zukunft? Wo wollt ihr in 5 Jahren stehen? Was wollt ihr dann machen? Wo wollt ihr leben?

Wir planen maximal ein Jahr in die Zukunft. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass es meistens doch immer anders kommt als geplant.

Wir möchten den Weg, den wir eingeschlagen haben gerne weiter gehen, Freude an den Dingen haben die wir tun, Werte schaffen und gesund bleiben.

Marcus, nun dein wichtigstes ganz persönliches Ziel in nur 3 Worten:

Lebe Deinen Traum!

Ich hatte nun schon einige Male die Gelegenheit, euch persönlich zu treffen. Eines, was mir dabei immer wieder auffällt: Ihr beiden strahlt große Energie und Begeisterung aus, für das, was ihr tut.  Das ist motivierend. Woher nehmt ihr diese Begeisterung?

Danke für das Kompliment. Wenn wir Dinge machen dann zu 100%. Man lebt nur einmal und das Leben das man hat sollte man leben und nicht fremdgesteuert verbringen.

Deshalb sollte man sich auch den Lifestyle suchen, der zu einem passt. Wir beide sind mit dem was wir tun total erfüllt und das strahlen wir wahrscheinlich auch aus.

Wir sind überzeugt, dass es auch jeder Andere schaffen kann. Deshalb versuchen wir unsere Energie weiter zu geben und dadurch unsere Mitmenschen zu inspirieren und zu motivieren.

Wie teilt ihr beiden euch die Arbeit auf? Oder gibt es so eine Aufteilung nicht?

Glücklicherweise haben wir durch die Kombination unserer Stärken ein sehr breites Skillset.

Der Fokus von Felicia liegt auf der Organisation, dem Branding unserer Projekte und dem Schreiben der hochwertigen Artikel auf Travelicia.

Meine (Marcus‘) Schwerpunkte sind Technik, Online Marketing und Weiterentwicklung unserer Projekte.

Da wir beide aus dem Marketing-Bereich kommen und sehr online-affin sind, können wir extrem schnell neue Ideen in Projekte umsetzen.

Bitte gebt 3 konkrete Tipps für jemanden, der den Weg zu mehr Ortsunabhängigkeit auch gehen will und ‚digitaler Nomade’ werden möchte?

  • Verschlinge jedes einzelne Wort das Du zu dem Thema auf deutschen und amerikanischen Blogs finden kannst und fange an, den Spirit zu spüren und zu übernehmen
  • Eröffne ein separates Konto mit dem Namen „My dream“ und fange an zu sparen: Die meisten digitalen Nomaden sind gleichzeitig auch Minimalisten
  • Connecte Dich mit anderen angehenden digitalen Nomaden und solchen, die es geschafft haben: Du bist nicht alleine mit Deinem Traum

Was ist der größte Fehler, den Ihr auf diesem Weg zu mehr Freiheit gemacht habt? Wovor könnt ihr die Leser warnen?

Geprägt durch unsere langjährige Arbeit in großen Internet-Unternehmen sind wir am Anfang zu „perfekt“ gestartet. Wir wollten direkt alles richtig machen, sind sehr kleinteilig gewesen und haben lange gebraucht, bis wir die Dinge auf die Straße gebracht haben.

Mittlerweile haben wir den Ami-Style verinnerlicht: Just do it!

Anpassen nach dem ersten Feedback und den Statistik-Auswertungen geht immer. Gerade online.

Wann steht die nächste größere Reise oder auch der nächste Ortswechsel bei Euch an? Habt ihr konkrete Pläne?

Anfang Dezember geht es mit Condor für 3 Monate nach Mexiko und Belize.

Um die Zeit bis dahin zu überbrücken geht es Anfang Oktober für eine Woche in die Sächsische Schweiz zum Wandern und Klettern. Einfach mal wieder raus aus Berlin.

Bonusrunde:  Welche Frage würdet ihr Euch selbst stellen, wenn ihr dieses Interview führen würdet? Bitte liefert direkt auch die Antwort mit.

Die Frage wäre: „Was motiviert Euch?“

Uns motiviert das zahlreiche Feedback zu unserem Lifestyle und unserem Blog. Wir freuen uns über jede einzelne Nachricht und versuchen zu helfen wo wir können.

Uns motiviert die Welt ein kleines bisschen besser zu machen, Menschen zu inspirieren und Werte zu schaffen.

Wir haben das Glück, dass man als digitaler Nomade viel um die Welt kommt und direkt vor Ort helfen kann.

Mehr Infos zu Felicia bekommt ihr auf www.feliciahargarten.com und mehr zu mir auf www.marcusmeurer.com. Falls ihr Fragen zu unserem Lifestyle oder Feedback habt schreibt uns an feli@feliciahargarten.com oder marcus@marcusmeurer.com.

Danke Euch beiden für die Beantwortung meiner Fragen. Es ist ein spannendes Interview daraus geworden!

Hast du Fragen an die beiden? Du kannst diese auch direkt hier in den Kommentaren stellen.

 

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Tim Chimoy
Über den Autor

Tim Chimoy

Tim beschäftigt sich seit 2012 mit den Themen ortsunabhängiges Arbeiten und digitales Unternehmertum. Er verdient sein Geld als Architekt, Buchautor und Berater für Neues Arbeiten und digitale Transformation. Zudem ist er Gründer des Citizen Circle. Auch wenn Tim viel und gern unterwegs ist: Sein Zuhause ist zur Zeit die Stadt Chiang Mai im Norden Thailands.

Eine Antwort zu “„Wenn wir Dinge machen, dann zu 100 Prozent“ – Interview mit Feli & Marcus”

Hinterlasse eine Antwort