In Folge 062 des ILM-Podcasts spricht Tim mit Meike Haagmans. Meike arbeitet nicht nur seit 13 Jahren als Flugbegleiterin, sondern hat vor vier Jahren außerdem den Reiseveranstalter Joventour gegründet. Welcher Initialmoment dafür verantwortlich war, welche positiven und negativen Einflüsse es zu selektieren galt und wie das nebenberufliche Gründen ablaufen kann, erfährst du im Podcast.

Während man an deutschen Bildungseinrichtungen eher den Eindruck hat, das Alleinziel des Studiums sei eine Karriere in einem Unternehmen, wurde Meike beim Studium in Buenos Aires dazu motiviert, ihre Businessidee in die Tat umzusetzen. Ihre Masterarbeit nutzte sie dazu, die Idee von allen Seiten zu durchleuchten.

Die Teilnahme am Berlin- Brandenbuger Businessplanwettbewerb ermöglichte Meike dann, das Konzept weiter zu verfeinern und schließlich in die Tat umzusetzen. Die große Angst vor dem Scheitern kam dabei nicht auf, denn durch die Teilzeitstelle als Flugbegleiterin war für das nötigste Einkommen gesorgt.

Bei einer Gründung und Neugestaltung seiner Tätigkeiten erfährt man oft nicht nur Rückenwind. Während wir für kritische Fragen dankbar sein und diese als Sprungbrett zur Optimierung unseres Konzepts sehen sollten, gibt es für „Bremser“ keinen Platz im Kopf eines Gründers. Im Podcast erfährst du, inwieweit dazu das Umfeld der Startup Szene nötig ist und welche Learnings Meike durch das hineinfinden in diese Szene hatte.

Auch heute noch arbeitet Meike als Flugbegleiterin, denn durch unsere im Wandel befindliche Welt, sind auch internationale Businessmodelle stets Schwankungen unterworfen. Je nach eigener, persönlicher Veranlagung kann der finanzielle Druck hinter einer Unternehmung entweder fördernd oder bremsend wirken. Beim Credo: „Ich muss jetzt davon leben können, ich muss schnell wachsen und hohe Umsatzzahlen erreichen“, besteht jedoch die Gefahr, nur die besonders glitzernden Stein am Meeresgrund zu suchen. Ist jedoch Atemluft, sprich finanzielles Polster vorhanden, so kann man sich auch mit den verborgenen Schätzen befassen, die mehr Zuwendung und behutsames Freilegen erfordern. Vielleicht entstehen so Unternehmungen, für die das Wort Nachhaltigkeit nicht nur ein Slogan ist.

Mehr zu Meike erfährst du hier:

https://www.joventour.de/de/
http://www.joventour.com/
https://nebenbei-durchstarten.de/
https://www.facebook.com/nebenbeidurchstarten/

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Tom Neubert
Über den Autor

Tom Neubert

Tom ist Projektleiter beim Tuscheteam und Content Manager bei Earthcity. Abseits des Bildschirmes erfreut er sich an Kniebeugen und Penang Curry.

Hinterlasse eine Antwort