019: Lars Wrobbel ist neuer Community Manager im Citizen Circle. Aber das ist nicht der Grund wieso er der erste Gast in 2018 ist. Lars hat sich nebenberuflich nach ersten kleinen Hilfstätigkeiten mit Selfpublishing, Investments und einem Finanz-Blog ein ortsunabhängiges Leben ermöglicht. Jetzt reist er mit seinem kleinen Sohn und plant eine Weltreise mit Podcast.
Viel zu viel Inhalt für eine einzige Episode. Wir haben es trotzdem versucht und es lohnt sich reinzuhören!

Der Traum von einem ortsunabhängigen Leben kann auf viele Arten erreicht werden. Viele digitale Geschäftsmodelle ermöglichen es, sich im Internet selbstständig zu machen. Je nachdem, was zu einem passt. Eine Variante die einem den Start erleichtern kann ist es, nebenberuflich zu starten. Lars Wrobbel hat genau das getan. Weil er noch mehr erreichen wollte, fing er an sich im Internet über die Möglichkeiten der finanziellen Freiheit zu informieren. Mit diesen Infos konnte er in seiner freien Zeit bereits einiges ausprobieren und so mit der Sicherheit eines geregelten Einkommens als IT Berater herausfinden, was zu ihm passt und auch was überhaupt für ihn funktioniert. Bei Lars sind das Selfpublishing und Investments mit Peer-to-Peer Krediten, über die auch auf seinem Blog schreibt.
Mittlerweile hat Lars den Job von der Stundenzahl auf Teilzeit reduziert und auch finanziell wäre er nicht mehr notwendig. Wie es weitergeht und wie er vorgegangen ist, verrät er uns in dieser Podcast-Folge.

Learnings:

  • Was ihn bewogen hat nach der Freiheit zu suchen
  • Was ihm ein Job als Angestellter gibt
  • Wie die Firma auf seine Wünsche reagiert
  • Was er alles ausprobiert hat
  • Was ihm bei Selfpublishing wichtig ist
  • Warum es wichtig ist, gute Autoren zu finden
  • Wie man die ersten Schritte als Investor macht
  • Wie er seinen Job, die Freiheit und seinen Sohn unter einen Hut bekommt
LINKS:

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Hinterlasse eine Antwort