Ist es eigentlich möglich als introvertierte und vielleicht auch schüchterne Person den Beruf des Speakers oder Redners auszuüben? In der Gesellschaft gelten introvertierte häufig als ungesellig und verschlossen. Tatsächlich sieht es aber anders aus. Denn auch introvertierte sind gern in Kontakt mit anderen. Nur sieht das eben anders aus als bei extrovertierten Personen. Doch müssen introvertierte sich verändern, um erfolgreiche Speaker zu werden?

Isabell Garcia ist der Meinung: nein. Gut Reden kann jeder. Wenn er der denn seinen eigenen Stil findet, ganz egal ob Extra- oder Introversion. Gemeinsam spricht sie mit Tim über ihren Werdegang und gibt Tipps, wie man auch als Introvertierte Person seinen Kommunikationsstil findet.

Isabel Garcia ist eine der bekanntesten Kommunikationsexpertin in Deutschland. Als Rednerin, Speakerin, Autorin und Unternehmerin, kennt sie genau die Hürden, die man als introvertierter Mensch auf der Bühne zu durchbrechen hat.

Nach ihrer Gesangsausbildung hat sie lange Jahre beim Radio gearbeitet und schnell gemerkt, sie will ihren eigenen Stil finden. Seitdem unterstützt sie viele Menschen dabei, ihren eigenen Kommunikationsstil zu finden, bei dem sich jeder wohlfühlt.

Isabel ist übrigens auch als Speakerin bei unserem Frühlingstreffen in Berlin am 06.04.2019 dabei.

LEARNINGS:

  • Warum Kommunikation reine Trainingssache ist
  • Warum wir keine Kommunikationsregeln verwenden sollten
  • Wie sah Isabels Werdegang aus?
  • Warum sie trotz Schüchternheit und Introversion Speakerin wurde
  • Warum wir nicht jedem alles recht machen können
  • Für eine gute Kommunikation, sollten wir versuchen unseren Gegenüber zu verstehen
  • Warum Du am Anfang als Speaker erst mal viel Zeit und Geld investieren musst, um an Jobs und Aufträge zu kommen.
  • Warum der Podcast ihr wichtigstes Medium ist
  • Warum sie gerne guten Content kostenlos rausgibt

LINKS:

Isabel Garcia
Podcast: „Gut reden kann jeder“

 

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Hinterlasse eine Antwort