Was machst Du eigentlich, wenn es plötzlich kein Facebook oder Google mehr gibt? Wie würdest Du ohne geschaltete Ads deine Produkte verkaufen? Besonders für online Unternehmer ist das Verkaufen meist angenehmer, weil die offline Komponente entfällt. Kein direkter Kundenkontakt. Keine direkten Verkäufe oder Vertriebsgespräche. Aber ist dem wirklich so? Tariq Abu Naaj ist da anderer Meinung. Denn er sagt, auch in jedem online Business gibt es eine offline Komponente und jeder Onliner sollte das Verkaufen lieben lernen.

In der 8. Episode des Citizen Circle on Air Podcast haben wir den Live Mitschnitt des Talks von Tariq Abu Naaj von der letzten Citizen Circle Konferenz aus Kapstadt für Dich. Tariq ist erfolgreicher Unternehmer und hat schon so einige Unternehmen gegründet. Mit Witz und Humor berichtet er von machtvollen und doch so simplen Verkaufsstrategien, die vor allem den Kundennutzen hervorheben.

LEARNINGS:

  • Warum Verkaufen vor allem auch Spaß machen sollte
  • Verkaufen bedeutet nicht nur seine Produkte an die Kunden zu bringen, Du kannst es z.B. auch bei der Gewinnung von Interviewpartnern oder Newsletterabonnenten nutzen
  • Warum Verkaufen auch immer etwas mit Leidenschaft und Authentizität zu tun hat
  • Warum ein reines online Business gar nicht funktioniert, eine offline Komponente gibt es immer
  • Verkaufen hat auch ganz viel mit Unterhaltung zu tun
  • Warum ein schlechter Verkäufer eine Gefahr für die Allgemeinheit ist
  • Prüfe dein Geschäftsmodell immer auf unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten
  • Verkaufen ist nichts schlechtes und die Welt braucht gute Verkäufer

LINKS:

 

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Hinterlasse eine Antwort