In der neuesten Podcast-Folge spreche ich mit Nadine und Zoe über ihren Blog Wetreat, in welchem die beiden eigens getestete Retreats, Ausflüge, Auszeiten und Workshops empfehlen. Dabei legen sie besonderen Wert auf eine persönliche Verbindung zu den Initiatoren der Veranstaltungen.

In ihre Liste nehmen Nadine und Zoe nur Retreats auf, die das Leben der Teilnehmer tiefgehend bereichern. Zudem ist es ihnen wichtig, die Veranstalter vorzustellen.

Das Businesmodell von We-treat sehen Nadine und Zoe noch als „work in progress“. An Iden mangelt es den beiden aber nicht. Bisher bekommen sie vor allem Provisionen für die Vermittlung der Veranstaltungen.

Langfristig wollen Nadine und Zoe sich auf die Beratung der Initiatoren stützen – ein Bereich, in dem beide schon langjährige Erfahrungen haben.

Veranstalter fragen, wie sie sich darstellen, wie sie kommunizieren und auf welchen Kanälen sie das tun können – Nadine und Zoe geben Antworten.

Neben den Empfehlungen & Beratungen köcheln im Hintergrund weitere Ideen – besonders die Veranstaltung eigener Retreats ermöglich beiden das Ausleben des Experimentierdranges und sorgt für den spaßigen Gegenpart zu den – sonst überwiegend – ernsten Veranstaltungen.

Eine Prise Regelungläubigkeit und viel Lockerheit sorgt dann schon einmal für positive Nervenzusammenbrüche. Wie ein solcher genau abläuft und warum Yoga eine Antwort auf die zunehmende Versteifung einer ganzen Berufsgruppe – der Webworker – sein könnte, erfährst du im Podcast. Jetzt reinhören!

Abonniere den Podcast

Der I LOVE MONDAYS Podcast ist auch kostenlos bei iTunes und bei Stitcher verfügbar. Du kannst den Podcast dort abonnieren und hast so immer gleich die neueste Folge auf deinem Smartphone oder Laptop.

Über eine Bewertung des Podcasts bei iTunes würde ich mich zudem sehr freuen, da nur mit ausreichend Bewertungen der Podcast für andere Hörer sichtbar wird.

Hast du eine Frage oder möchtest einen Kommentar loswerden? Dann lasse mir gern eine Mail zukommen unter tim@earthcity.de

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Tim Chimoy
Über den Autor

Tim Chimoy

Tim beschäftigt sich seit 2012 mit den Themen ortsunabhängiges Arbeiten und digitales Unternehmertum. Er verdient sein Geld als Architekt, Buchautor und Berater für Neues Arbeiten und digitale Transformation. Zudem ist er Gründer des Citizen Circle. Auch wenn Tim viel und gern unterwegs ist: Sein Zuhause ist zur Zeit die Stadt Chiang Mai im Norden Thailands.

Hinterlasse eine Antwort