CC ON AIR 58: Plötzlich Mitarbeiterführung – So hat Lelia König die Herausforderung gelöst

Was passiert eigentlich, wenn deine Business Idee so durch die Decke geht und Du plötzlich ein Team zu führen hast? Ohne Ahnung von Mitarbeiterführung zu haben oder je ein Bewerbungsgespräch geführt zu haben? Ja, das fühlt sich an wie ins kalte Wasser zu springen. Die Interview Gästin Lelia König hat genau diese Erfahrung gemacht. Sie verrät uns, wie sie damit umgegangen ist und was wichtig ist, wenn es darum geht ein Business zu gründen.

Lelia König ist Gründerin von Dashbike. Dashbike stellt Sicherheitskameras für Radfahrer her und ist ziemlich schnell gewachsen. Lelia stand vor einigen Herausforderungen, unter anderem, wie Sie die Themen Recruiting und Mitarbeiterführung angehen sollte.

Tim hat hier genauer nachgefragt. Spannend ist besonders die Gründungsgeschichte von Lelia: Von der Bankkauffrau zur Start-Up Gründerin. Und alles hat mit ihrer Leidenschaft für den Radsport angefangen. Aus Leidenschaft ein Business zu gründen ist ja genau das Thema hier im Citizen Circle.

DAS ERFÄHRST DU

  • Plötzlich war Mitarbeiterführung und Recruiting für Lelia ein Thema,
  • Wie sie ohne Kenntnisse diese Herausforderung gelöst hat,
  • Warum Geld nicht immer ein Thema ist, sondern die Kreativität,
  • Warum dich Experten bei der Gründung unterstützen können,
  • Wieso Studenten als GründerInnen mehr gefördert werden dürfen,
  • Wie ein typischer Tag bei Lelia aussieht,
  • Was sich mit einem Team ändert,
  • und noch vieles mehr…

Über Dashbike