Im der heutigen Podcastfolge spreche ich mit Jannis Riebschläger. Jannis hat 2016 mit einem sehr kleinen Budget und der Hilfe von Crowdfunding seinen eigenen Film in die Kinos gebracht. Wie er das geschafft hat, bringt er nun anderen Interessierten in seiner Easy Movie School bei.

Jannis hat kürzlich die Easy Movie School für all Jene gegründet, die einen eigenen Film ins Kino bringen möchten, und dies mit einfachen (Finanz-)Mitteln umsetzen wollen. Wie man solch einen Film mit wenig Equipment erstellt, vermarktet und sogar in die Kinos bringt, erfährst du im Podcast. Das wesentlich detailliertere Wissen erhältst du im Kurs.

Zudem quatschen wir natürlich auch über die Entwicklung des Formates Video im Internet ganz im Allgemeinen und wir reden auch darüber, warum jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, um sich mit dem Format Video zu beschäftigen.

Die Zukunft von Video und die Zukunft des Internets gehen Hand in Hand. Jannis hat das erkannt und hilft dir dabei, gute Filme und Videos zu machen.

Links zur Show:

Easy Movie School
Jannis erstes Buch
Jannis Blog
Jannis Film Hyperborea

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Tim Chimoy
Über den Autor

Tim Chimoy

Tim beschäftigt sich seit 2012 mit den Themen ortsunabhängiges Arbeiten und digitales Unternehmertum. Er verdient sein Geld als Architekt, Buchautor und Berater für Neues Arbeiten und digitale Transformation. Zudem ist er Gründer des Citizen Circle. Auch wenn Tim viel und gern unterwegs ist: Sein Zuhause ist zur Zeit die Stadt Chiang Mai im Norden Thailands.

Eine Antwort zu “I love Mondays 080: Deinen eigenen Film ins Kino bringen – mit Jannis Riebschläger”

  1. Bin ein wenig verspätet dran mit dem Kommentar zu diesem Podcast, der mir wirklich gut gefallen hat und der mich auch ziemlich inspiriert hat.

    Ich hatte ehrlich gesagt früher nicht einmal gewagt darüber nachzudenken, mal einen eigenen Film zu produzieren, geschweigedenn ins Kino zu bringen.

Hinterlasse eine Antwort