005: In der ersten Folge hat er noch im Maschinenraum unseres Citizen Circle – Headquarters an Prozessen geschraubt bevor er sich an den Pool gelegt hat. Jetzt erklärt uns Rico Lanzer, wie er sich diese Freiheit erarbeitet hat.

Rico hat seine Aufgaben im Bereich des Book-Publishings so strukturiert, dass er nur noch am, statt im Unternehmen arbeiten muss. Alle Aufgabenpakete hat er klar beschrieben und lässt sie über Assistenten ausführen oder weitergeben. Das funktioniert mit Prozessen, die er durch einfache und kostenlose Tools, die miteinander kommunizieren, steuert. Das ist die Kurzzusammenfassung. Spannender wird es in der Episode. Nicht verpassen!

 

Learnings:

  • Passives Einkommen muss auch erhalten werden und ist daher oft ein Trugschluss.
  • Mache dir klar, was du erreichen willst und fokussiere dich darauf.
  • Willst du eine Tätigkeit ausüben oder bist du Unternehmer und willst Dinge aufbauen?
  • Workflows lassen sich für viele Bereiche und auch für komplexe Themen nutzen.
  • Schreibe standardisierte Anleitungen (Standard Operating Procedures) für wiederkehrende Aufgaben. Auch für dich selbst.
  • Werde alles los, was viel Zeit frisst oder dir keinen Spaß macht.
  • Schreibe Jobausschreibungen wie Produktbeschreibungen. Interessante Stellen ziehen interessante Leute an
  • Führe Videointerviews bei Bewerbern für langfristige und wichtige Stellen.
  • Mache dich nicht von einzelnen Personen abhängig.
  • Baue dir ein Netzwerk auf, das dir Tipps geben kann.
  • Verschwende nicht zu viel Zeit mit der Suche nach Tools.
  • Trenne persönliche Aufgaben vom Projektmanagement.
  • Weiterbildung ist ein ganz klarer und wichtiger Teil deiner Aufgaben.
  • „Just in time“ statt „Just in case“ lernen.
  • Konzentriere dich gerade in der Startphase auf ein Projekt.
  • Zu versuchen aus seiner Leidenschaft ein Business zu machen, kann auch Probleme bringen.

 

Links:

 

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Hinterlasse eine Antwort