Ortsunabhängiges Arbeiten geht zunehmend auch in Unternehmen

Als ich 2012 meinem damaligen Arbeitgeber die Kündigung überreichte, war mein Beweggrund, mir mehr zeitliche und örtliche Freiheit zu schaffen. Zum damaligen Zeitpunkt etwas, was innerhalb eines Unternehmens kaum denkbar erschien. Darum wagte ich mich, zu Beginn aus Mangel an Alternativen, ins Abenteuer Unternehmertum. Doch 7 Jahre später hat sich das Blatt gewendet.